DIESE SEITE DRUCKEN
 

Wie Angriffe ablaufen

Phishing

Phishing Phishing ist Bauernfängerei online und Phisher sind nichts anderes als technisch versierte Schwindler und Datendiebe. Sie nutzen Spam-E-Mails, gefälschte Webseiten oder E-Mail- bzw. Instant Messaging-Nachrichten, um andere zur Herausgabe vertraulicher Informationen zu verleiten, beispielsweise Einzelheiten zu Bank- und Kreditkartenkonten.

Wie Sie Phishing erkennen

  • Phisher können, getarnt als legitimes Unternehmen, per E-Mail persönliche Daten anfordern und die E-Mail- Empfänger zur Eingabe der Daten auf gefälschte Webseiten umleiten.
  • Phisher bedienen sich oft einer emotionalen Sprache und versuchen Benutzer mithilfe von Einschüchterungstaktiken oder dringenden Anfragen dazu zu verleiten, auf die E-Mail-Nachricht zu reagieren.
  • Phishing-Webseiten können legitimen Webseiten erstaunlich ähnlich sehen, da darauf oftmals urheberrechtlich geschützte Grafiken von legitimen Webseiten verwendet werden.
  • Aufforderungen zur Angabe vertraulicher Daten, die per E-Mail oder Instant Messaging eingehen, sind in der Regel nicht echt.
  • Betrügerische Nachrichten sind oftmals nicht personalisiert und können ähnliche Eigenschaften aufweisen, beispielsweise bestimmte Angaben in den Kopf- und Fußzeilen.

Wie Sie helfen können

Wenn eine legitime Webseite fälschlicherweise als bekannte oder verdächtige Phishing-Webseite eingestuft wurde, melden Sie diese Fehlerkennung dem Symantec Security Response-Team unter Fehlerkannte Phishing-Webseite melden.

Eine von Norton authentifizierte Webseite wurde von Symantec überprüft und stammt tatsächlich von dem angegebenen Unternehmen. Bitte verwenden Sie das Anforderungsformular für von Norton authentifizierte Webseiten, wenn Sie eine legitime Webseite als von Norton authentifiziert einstufen lassen möchten.