Cloud Backup

Norton Cloud-Backup für PC‡‡ hilft Ihnen, dem Verlust von Fotos und Dateien infolge von Ransomware oder Festplattenausfällen vorzubeugen, indem sie diese in der Cloud speichern.

Verlieren Sie nichts, was Ihnen wichtig ist. Sichern Sie Ihre Dateien automatisch in der Cloud.

Externe Festplatte oder Online-Backup?

Festplatten haben eine begrenzte Haltbarkeit. Wenn Sie Ihre Dateien und Daten online sichern, können Sie von jedem beliebigen Gerät darauf zugreifen.

Was sind Cloud-Speicher?

Cloud-Speicher bzw. Cloud-Backups bieten Ihnen die Möglichkeit, Daten bei einem vertrauenswürdigen Anbieter zu speichern, wo Sie über eine Internetverbindung darauf zugreifen können.

Inwiefern hilft ein Backup gegen Ransomware?

Die wichtigsten Informationen Ihres Computers zu sichern, bietet Ihnen die beruhigende Gewissheit, dass Sie sie im Zweifelsfall mithilfe der Backup-Dateien wiederherstellen können.

Cloud-Backup‡‡ beugt Datenverlust infolge von Ransomware vor – im wahrsten Sinne des Wortes ein Plan B.

Durchschnittliche Ransomware-Forderungen 2017: 522 USD1
 

Problem

Die Ransomware WannaCry1, die Sicherheitslücken in Windows™ ausnutzt, breitet sich weiterhin aus.

Selbst wenn Sie das Lösegeld zahlen, ist nicht garantiert, dass Sie Ihre Daten wiedererlangen.

Lösung

Wenn Sie Ihre Dateien mit Norton Cloud-Backup für PC‡‡ sichern, haben Sie für alle Fälle eine Kopie.

Neben Backups bieten Norton-Lösungen mit integrierter Gerätesicherheit eine weitere Schutzebene zur Abwehr von Ransomware: Norton-Schutz blockierte vorausschauend alle Angriffsversuche, die auf dieselben Sicherheitslücken abzielten wie WannaCry. Kunden waren also bereits geschützt, bevor WannaCry zum ersten Mal auftrat.2

Ihr Computer ist ersetzbar, doch Ihre Erinnerungen sind es nicht.

 

Problem

Die Festplatte Ihres Computers gibt unerwartet den Geist auf.

Auf dem Gerät waren Fotos von unschätzbarem Wert gespeichert – Familienfotos aus drei Generationen, besondere Erinnerungen an die gemeinsamen Urlaube, alte Fotos aus Ihrer Studentenzeit, als es noch keine Handykameras gab.

Lösung

Sie haben Kopien Ihrer geliebten Erinnerungsfotos mit Norton Cloud-Backup für PC‡‡ gespeichert. Loggen Sie sich einfach bei Ihrem Norton Account ein, um sie wiederherzustellen.

Sie haben Ihren Laptop verloren – und mit ihm all Ihre Geschäftspläne und Kundendateien.

 

Problem

Unabhängig davon, was Ihrem Laptop widerfährt – Diebstahl, Verlust oder irreparable Schäden –, gibt es nichts Wichtigeres als die darauf gespeicherten Daten.

Ein neuer Laptop mag Sie teuer zu stehen kommen – aber nicht so teuer wie der Verlust firmeneigener Informationen. 

Lösung

Ihre Arbeitsunterlagen sind zu wertvoll, als dass Sie riskieren könnten, sie zu verlieren. Sichern Sie sie in der Cloud, um das Risiko, das mit dem schmerzlichen Verlust Ihres physisches Computers einhergeht, so gering wie möglich zu halten.

Haben Sie alle Risiken berücksichtigt?

Ihre Daten können auf vielerlei Weise verloren gehen – aber nur selten aus Versehen.

Festplattenausfall
Ihr Computer ist nur eine Maschine und Maschinen können versagen.

Versehentliche Löschung
Manchmal reicht ein falscher Tastendruck aus und eine wichtige Datei oder ein unentbehrlicher Ordner ist unwiederbringlich verloren.

Naturkatastrophe
Wichtige Dateien und Erinnerungen könnten bei einer Überschwemmung, einem Gebäudebrand oder einem anderen Unglück zerstört werden.

Diebstahl
Ein Einbrecher könnte sich mit einem beachtlichen Teil Ihres Lebens auf und davon machen – dazu muss er sich nur Ihren Computer unter den Nagel reißen.

Ransomware
Ein Cyberkrimineller könnte Ihre Daten in Geiselhaft nehmen. Wie viel wären Sie bereit, für ihre Wiederbeschaffung zu zahlen?

Malware
Cyberkriminelle haben Mittel und Wege, sich Zugang zu Ihrem Computer zu verschaffen (z. B. mithilfe eines Remote-Access-Trojaners). Dabei können sie erheblichen Schaden anrichten.

Was steht auf dem Spiel?

Was könnte es für Sie bedeuten, wenn Sie die Daten auf Ihrem Computer verlieren würden?
Meist verschwenden wir keinen Gedanken daran, wie viele Daten auf unseren Computern gespeichert sind oder wie schwierig es wäre, zu ersetzen, was uns wichtig ist.

Firmenunterlagen
Berichte, Kundendateien, Unternehmensdaten

Bewerbungs- und Arbeitsunterlagen
Lebensläufe, gewonnene Projektaufträge, veröffentlichte Dokumente

Finanzdokumente
Steuererklärungen, Anlageportfolio, Kontoauszüge

Persönliche Informationen
Patientenakten, Dokumente mit personenbezogenen Daten wie Geburtsdatum, Geburtsname der Mutter oder Führerschein

Schul- und Studienunterlagen
Studienarbeiten, Gruppenprojekte, Lernmaterialien

Organisatorisches
Kontakte, Kalender, To-Do-Listen

Fotos
Familie, Freunde, Urlaube, Hobbys, Projekte

Videos
Hochzeiten, Abschlüsse, Babys erste Schritte

Norton Cloud-Backup für PC

Norton 360-Abonnements enthalten Cloud-Backup für PC‡‡ für die Aufbewahrung wichtiger Dateien und Dokumente zur Vorbeugung vor Datenverlust infolge von Festplattenausfällen, Gerätediebstahl und Ransomware..

Riskieren Sie nicht, durch Verlust oder Diebstahl Ihres PCs, Festplattenausfälle oder Ransomware wichtige Dateien zu verlieren. Erstellen Sie mit der Cloud-Backup-Funktion von Norton 360 automatische Backups von Ihren Fotos, Finanzdateien und anderen wichtigen Dokumenten auf Ihrem Windows-PC.‡‡

Bereit, Ihren PC zu sichern?

Häufig gestellte Fragen

Daten-Backups sind eine Methode zur nachhaltigen Sicherung der Informationen auf Ihrem Computer, indem Sie eine Kopie davon anfertigen und diese an einem anderen Ort ablegen. Sie können die gesicherten Daten auf einer externen Festplatte aufbewahren, die von Ihrem Computer oder Gerät unabhängig ist, oder online in einen Cloud-Speicher hochladen. In der Regel können Sie Backups manuell je nach Bedarf erstellen oder einen Zeitplan für automatische Backups in Ihrem Online-Cloud-Speicher festlegen.‡‡

Cloud-Speicher bzw. Cloud-Backups bieten Ihnen eine Möglichkeit, Daten bei einem vertrauenswürdigen Anbieter zu speichern, wo Sie über eine Internetverbindung darauf zugreifen können. Die Anbieter speichern diese Daten – z. B. wichtige Dateien, Firmenunterlagen oder Fotos – auf von ihnen verwalteten und abgesicherten Servern. Dort haben Sie jederzeit Zugriff auf Ihre Daten-Backups.

Die verschiedenen Cloud-Speicher-Anbieter bieten Ihnen unterschiedliche Methoden zur Erstellung manueller Backups oder Einrichtung eines automatischen Backup-Zeitplans an.‡‡ Sobald Sie sich bei der Website Ihres Cloud-Speicher-Anbieters eingeloggt haben, wird Ihnen in der Regel eine Anleitung angezeigt, in der Sie erfahren, wie Sie Dateien zum Sichern auswählen, wie Sie automatische Backups planen und wie oft Sie dies tun sollten. Mit Norton Cloud-Backup‡‡ können Sie angeben, welche Dateien an welchen Speicherorten auf Ihrem Computer gesichert werden sollen, sich bei Ihrem Cloud-Backup-Konto einloggen und so oft wie nötig Backups erstellen. Außerdem können Sie mit Norton Cloud-Backup einen individuellen Zeitplan für automatische Backups‡‡ einrichten. Alle Dateien, die Sie gesichert haben, werden in der Cloud gespeichert, wo Sie jederzeit darauf zugreifen können, wenn Sie sich bei Ihrem Cloud-Backup-Konto einloggen.

Bei der Wahl einer Cloud-Speicher-Lösung für Online-Backups, die passgenau auf Ihre Anforderungen abgestimmt ist, sollten Sie einige Punkte beachten. Fragen Sie sich als Erstes, ob der Provider ein vertrauenswürdiger Partner für Ihre Sicherheit ist. Sie sollten sich sicher sein können, dass Ihr Cloud-Speicher-Anbieter zuverlässig für den Schutz Ihrer Daten sorgen wird, denn Sie vertrauen Ihm schließlich Ihre wertvollen, persönlichen Dateien an. Fragen Sie sich als Zweites, wie viel Speicherplatz Sie benötigen. Wovon möchten Sie Backups erstellen? Von allen Daten auf Ihrem Computer oder nur von wichtigen Firmen-, Finanz- oder Studienunterlagen? Fragen Sie sich als Drittes, ob Sie eine Funktion zur Einrichtung eines Zeitplans für regelmäßige, automatische Backups benötigen. ‡‡Fragen Sie sich als Letztes, wie bedienfreundlich die Lösungen sind, die Sie in Erwägung ziehen. Sehen Sie sich dazu Produktbesprechungen von Dritten, Produkttouren (Bilder oder Videos) und Anleitungen des Anbieters an, um herauszufinden, wie einfach Ihr Cloud-Speicher zugänglich ist – insbesondere im Falle eines vollständigen Verlusts Ihres Computers.

Von Ransomware spricht man, wenn Cyberkriminelle in Ihren Computer eindringen und alle darauf gespeicherten Daten sperren. Oft verlangen sie Lösegeld für die Freigabe – in der Regel zahlbar in einer Kryptowährung. Selbst wenn Sie der Zahlungsaufforderung nachkommen, halten sie die Daten häufig weiterhin in Geiselhaft und verlangen noch mehr.

Die wichtigsten Informationen Ihres Computers zu sichern, gibt Ihnen die beruhigende Gewissheit, dass Sie sie im Zweifelsfall mithilfe der Backup-Dateien wiederherstellen können. Falls Cyberkriminelle den Inhalt Ihres Computers verschlüsseln oder "sperren", sodass Sie nicht mehr darauf zugreifen können, verlieren Sie ihn, wenn Sie keine Backup-Kopie erstellt haben. Insbesondere für Ihre wichtigsten Dateien, die Ihnen unter keinen Umständen abhanden kommen dürfen, bietet sich ein Backup an, um ihrem Verlust durch Ransomware vorzubeugen.

Das hängt allein von Ihren Präferenzen und den Informationen ab, die Sie sichern möchten. Gehen Sie Ihre wichtigen Dateien durch und finden Sie heraus, wie viele Daten sie verbrauchen. So können Sie abschätzen, wie viel Speicherplatz Sie benötigen. Denken Sie daran, dass Ihr Bedarf steigen wird. Planen Sie anfangs lieber mehr ein als notwendig.

Dies ist in der Regel eine Geschmacksfrage. Jahrelang haben wir uns zur Speicherung der Daten, die uns wichtig sind, auf externe Festplatten verlassen. Das einzige Problem ist, dass sie genauso wie normale Computer verloren gehen, gestohlen werden oder ausfallen können. Festplatten haben eine begrenzte Haltbarkeit. Wenn Sie Ihre Dateien und Daten online sichern, können Sie von jedem beliebigen Gerät darauf zugreifen.

Das hängt von der Menge der zu sichernden Daten und der Übertragungsrate Ihrer Internetverbindung ab. Viele Anwender richten ihre Backups so ein, dass sie nachts ausgeführt werden, während sie schlafen. Norton Cloud-Backup‡‡ bietet Ihnen die Möglichkeit, einen individuellen Zeitplan für automatische Backups einzurichten.

Wenn Sie eine Datei nicht mehr aufbewahren möchten, können Sie sie einfach aus dem Cloud-Speicher entfernen. Seien Sie sich jedoch im Klaren darüber, dass die Datei durch die Löschung eventuell dauerhaft verloren geht. Mit Norton Cloud-Backup‡‡ können Sie dies verhindern, indem Sie mehrere Datensätze einer kopierten Datei erstellen und verschiedene Versionen derselben Datei speichern. Die gesamte Verwaltung einschließlich der Löschung nicht mehr benötigter Kopien können Sie über Ihren Norton Account abwickeln.

‡‡ Erfordert, dass Ihr Gerät über einen Internet-/Datentarif verfügt und eingeschaltet ist.

Norton by Symantec ist jetzt Norton LifeLock. LifeLock™-Schutz gegen Identitätsdiebstahl ist nicht in allen Ländern verfügbar.

Copyright © 2019 Symantec Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Symantec, das Symantec-Logo, das Häkchen-Logo, Norton, Norton by Symantec, LifeLock und das LockMan-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Symantec Corporation oder ihrer verbundenen Unternehmen in den USA und anderen Ländern. Firefox ist eine Marke der Mozilla Foundation. Android, Google Chrome, Google Play und das Google Play-Logo sind Marken von Google, LLC. Mac, iPhone, iPad, Apple und das Apple-Logo sind in den USA und in anderen Ländern eingetragene Marken von Apple, Inc. App Store ist eine Servicemarke von Apple, Inc. Microsoft und das Windows-Logo sind Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Der Android-Roboter wurde aus einem von Google erstellten und freigegebenen Werk wiedergegeben oder modifiziert und wird gemäß der in der Creative Commons 3.0 Attribution-Lizenz beschriebenen Bedingungen verwendet. Andere Bezeichnungen können Marken anderer Rechteinhaber sein.