Informationen für Familien

Schützen Sie Ihre Familie

Informieren Sie sich über Online-Sicherheitsthemen für Kinder und Jugendliche, damit
Sie mit Ihrer Familie darüber sprechen und sie schützen können.

Fragen zur Internet-Sicherheit?

Als leidenschaftliche Internetnutzerin freue ich mich, als Beraterin für Internet-Sicherheit bei Norton tätig zu sein. Ich möchte verbraucherfreundliche Antworten auf Technikfragen geben, die uns alle betreffen. Nachdem ich zehn Jahre lang an der Herstellung der großartigen Norton-Softwareprodukte mitgewirkt habe, gilt meine ganze Aufmerksamkeit jetzt dem Schutz von Verbrauchern wie Ihnen.

Lesen Sie Marians Antworten auf diese neuesten Fragen:

  • F: Bietet Norton Kindersicherungsfunktionen?
    A: Eine Kindersicherung ist in Norton Internet Security und Norton 360 verfügbar. Antispam-Software ist ebenfalls enthalten. Norton Family – der intelligente Weg, Ihre Kinder online zu schützen – kann kostenlos im Internet genutzt werden.
  • F: Was ist Cyber-Mobbing und was kann ich dagegen tun?

    A: Cyber-Mobbing ist ein hässliches Phänomen, bei dem elektronische Kommunikation missbraucht wird, um andere zu schädigen. Da viele Kinder und Jugendliche E-Mails schreiben, sich in Social Networking-Portalen aufhalten und Mitteilungen über SMS austauschen, gibt es mehr direkte Kommunikation als jemals zuvor. Im Gegensatz zu anderen Formen der Kommunikation wie beispielsweise Telefongespräche werden diese "Chats" und "Nachrichten" irgendwo digital gespeichert. Sie können daher an eine andere Person als den vorgesehenen Empfänger weitergeleitet, zum Verfälschen der ursprünglichen Bedeutung bearbeitet oder an verschiedenen Stellen (beispielsweise in einem Blog oder auf einer Facebook-Seite) veröffentlicht werden. Sobald die Kommunikation erst einmal "da draußen" ist, haben Sie die Kontrolle darüber verloren.

    Erklären Sie Ihren Kindern, dass sie sorgsam mit ihren Worten umgehen sollen, und fordern Sie sie auf, darüber nachzudenken, wie eine Nachricht missbraucht oder verändert werden kann. Machen Sie Ihren Kindern verständlich, warum es wichtig ist, auf seine Worte und Taten zu achten und Rücksicht auf die Gefühle anderer zu nehmen.

    Sollten Ihre Kinder Opfer von Cyber-Mobbing geworden sein, reden Sie mit ihnen über den Vorfall und besprechen Sie, wie sie dagegen vorgehen wollen. Wenden Sie sich an Lehrer und die Schulleitung, um sie über den Vorfall zu unterrichten. Zögern Sie nicht, auch andere Eltern zu informieren – unter Umständen wissen sie nicht, was vorgeht. Kinder sollten durch die Technik neue Möglichkeiten erhalten, aber nicht zu Opfern werden.

  • F: Wie installiere ich mein Norton-Produkt auf einem weiteren Computer?

    A: Wenn Sie eines unserer Sicherheitsprodukte wie Norton Internet Security oder Norton 360 gekauft haben, gilt die Produktlizenz für bis zu drei Computer in Ihrem Zuhause. Für die Installation Ihres Produkts auf einem weiteren Computer benötigen Sie Ihren Produktschlüssel. Normalerweise haben Sie Ihren Produktschlüssel (eine Zeichenfolge aus Buchstaben und Zahlen) per E-Mail zusammen mit Ihrer Kaufquittung erhalten (falls Sie das Produkt in unserem Online-Shop gekauft haben), oder der Produktschlüssel ist in der Originalverpackung Ihres Produkts enthalten.

    Sollten Sie den Produktschlüssel nicht mehr zur Hand haben, können Sie ihn in Ihrem Norton-Account abrufen. Hier ist eine hilfreiche Website, auf der das weitere Vorgehen Schritt für Schritt erklärt wird.

  • F: Ich gehe davon aus, dass mein Internet Service Provider mir den Schutz gibt, den ich im Internet benötige. Kann ich mich darauf verlassen?

    A: Viele Internet Service Provider (ISPs) bieten erhöhte Sicherheitsstufen, um Sie bei der Verwaltung Ihrer Online-Sicherheit zu unterstützen. Als Verbraucher müssen Sie sich jedoch für eines dieser Programme entscheiden und wissen, welchen Beitrag Sie selbst noch leisten müssen. Für viele der von ISPs angebotenen Sicherheitsservices sind separate Downloads erforderlich. Außerdem sind diese häufig mit höheren Preisen und einer kontinuierlichen Verwaltung verbunden. Einige ISPs geben sogar an, dass ihr Service herkömmliche Sicherheitssoftware "verstärken" würde. Weitere Informationen zu Produkten, die Sie für Ihre Online-Sicherheit erwerben können, erhalten Sie unter Produkte und Services.

Artikel

Lesen Sie Marians Artikel zur Internet-Sicherheit und zu Technikfragen, die alle Computernutzer betreffen.

  • Zehn Tipps, wie Sie Ihre Kinder im Internet schützen können
    Eltern wissen, dass der Online-Schutz Ihrer Kinder ein ständiges Problem ist, das mit jedem Tag größer zu werden scheint. Lesen Sie, was die drei größten Probleme sind und wie Sie Ihre Kinder im Internet schützen können.

    Artikel lesen

  • Planen Sie Ihren Urlaub sicher online
    Dank Internet war es noch nie so einfach, eine Reise zu planen. Ein Mausklick genügt – und schon ist das Hotelzimmer reserviert, oder Sie wissen alles über Ihren Urlaubsort. Doch Vorsicht: Gefährden Sie nicht Ihre Sicherheit, während Sie im Urlaub sind.

    Artikel lesen

  • Finanzen sicher online verwalten
    Solange Sie bei Online-Transaktionen auf Sicherheit achten, fallen die Vorteile, die die Online-Verwaltung Ihrer Finanzen bietet, stärker ins Gewicht als die Sicherheitsbedenken. Erfahren Sie, wie Sie Papierrechnungen und -kontoauszügen adieu sagen können.

    Artikel lesen

Artikelliste anzeigen

Norton Family

Verschaffen Sie sich einen besseren Einblick in Aktivitäten Ihrer Kinder mit einem kostenlosen Service, mit dem Sie Ihre Kinder schützen können, wenn diese online gehen.

Gratis ausprobierenNorton Family. Versuchen Sie es kostenlos.

Gar nicht schwer: Mit Norton 360 wird Online-Sicherheit ganz einfach

Mehr als zwei Drittel aller Computernutzer sichern ihre PCs nicht regelmäßig und riskieren so den Verlust ihrer wichtigen Daten. Mit Norton 360 werden Backups ganz einfach.

Lesen Sie weiter

Norton Online Family-Bericht

Weltweite Informationen zum Familienleben online. Kostenlosen Bericht herunterladen

 

 

Weltweite Informationen zum Familienleben online.