Norton Safe Search

Eine sichere Suchmaschine, mit der Sie auf einen Blick wissen, ob eine Website unsicher ist – bevor es zu spät ist

Ihre Vorteile

  • Sehen Sie Shopping- und Sicherheitsbewertungen von Websites für alle Ihre Suchergebnisse
  • Vermeiden Sie mit Malware infizierte Websites in Ihren Suchergebnissen
  • Schützen Sie Ihre Identität, indem Sie Phishing-Websites unterbinden
  • Konfigurieren Sie Ihre Einstellungen, um bekanntermaßen unsichere Websites aus Ihren Suchergebnissen herauszufiltern
  • Chrome-Browser
  • Andere Browser

Unsichere Websites vermeiden

Dank Norton Safe Search sind Ihre Online-Transaktionen geschützt, sodass Sie sicher im Internet surfen können. Verdächtige Websites werden in Ihren Suchergebnissen identifiziert und/oder herausgefiltert.1

Unbeschwert im Internet einkaufen

Wenn für eine Website eine Norton Secured-Bewertung angezeigt wird, können Sie unbeschwert online einkaufen, denn Sie wissen, dass Norton Safe Search Risiken bei Ihren Online-Käufen reduziert.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren häufig gestellten Fragen.  

Norton Safe Search ist Nortons sichere Suchmaschine, die Benutzer davor bewahrt, Phishing- und andere unsichere Websites zu besuchen, die möglicherweise in Suchergebnissen angezeigt werden. Das Programm nutzt die Norton Safe Web-Technologie und die Ask.com-Suchmaschine, um die Sicherheit von Websites zu bewerten. Norton Safe Search ist in den Sicherheitsprodukten von Norton enthalten, die online oder im Einzelhandel erhältlich sind. Sie können das Produkt auch auf folgender Website nutzen: www.safesearch.ask.com.  

Norton Safe Search funktioniert ähnlich wie die meisten Suchmaschinen, bietet jedoch zusätzliche Sicherheit. Sie können mit Norton Safe Search im Internet suchen und anhand der in der Toolbar oder in den Suchergebnissen sichtbaren Sicherheitsbewertungen sichere Websites ganz einfach von potenziell schädlichen Websites unterscheiden.  

Für die Bewertung von Websites führt Norton Safe Search mithilfe der Norton Safe Web-Technologie sorgfältige Analysen zur Identifizierung von Sicherheitsrisiken wie Phishing-Websites, bösartigen Downloads, Browser-Angriffen und Links zu unsicheren externen Websites durch. Die Analyse erfolgt anhand von signaturbasierten Datei-Scans, Intrusion Detection-Programmen, verhaltensbasierten Erkennungstechnologien und Installations-/Deinstallationsanalysen.

Norton Safe Web profitiert von einem Netzwerk aus mehr als 20 Millionen Norton Community Watch-Endgeräten, die automatisch verdächtige URLs in Echtzeit an den Norton Safe Web-Server für eine detaillierte Analyse übermitteln. So kann Norton Safe Web neu infizierte Sites schnell aufspüren.

Doch Norton Safe Web analysiert nicht nur von Norton-Endgeräten eingesandte verdächtige Sites, sondern durchsucht auch aktiv das Internet und analysiert sorgfältig Millionen von Websites.

Norton Safe Search ist in Dänisch, Deutsch, Spanisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch und Englisch verfügbar.  

Wenn die Funktion zum Filtern unsicherer Websites in Norton Safe Search aktiviert ist, werden unsichere unbezahlte Suchergebnisse entfernt. Diese Funktion zeigt keine Sicherheitsbewertung für bezahlte Suchergebnisse (gesponserte Links) an und filtert auch keine potenziell unsicheren gesponserten Links aus Suchergebnisse heraus. Für gesponserte Links können Sie die Sicherheitsbewertung für diese Art von Websites in der Norton-Toolbar sehen.  

Wenn Sie eine Suchanfrage über Norton Safe Search senden, wird Ihre Anfrage an Ask.com weitergeleitet, wo sie bearbeitet wird und die Suchergebnisse bereitgestellt werden. Im Rahmen Ihrer Nutzung von Norton Safe Search kann Ask.com bestimmte Informationen erfassen und/oder Sie auffordern, bestimmte Informationen bereitzustellen. In der Datenschutzrichtlinie von Ask.com erfahren Sie mehr darüber, welche Art von Informationen erfasst werden, wie Ask.com die erfassten Informationen verwendet und schützt sowie an wen sie ggf. weitergegeben werden.

Feedback von Benutzern hat gezeigt, dass viele Benutzer bevorzugt das Suchfeld in Internet Explorer, Firefox, Chrome und Safari verwenden. Durch Hinzufügen von Norton Safe Search zur Liste der verfügbaren Suchanbieter können Benutzer entscheiden, ob Sie Norton Safe Search verwenden möchten. Der standardmäßig von Ihnen eingestellte Suchanbieter wird von Symantec nicht ohne Ihre Erlaubnis geändert.

Systemanforderungen

Unterstützte Browser:

  • Internet Explorer
  • Chrome
  • Firefox
  • Safari