Internet der Dinge

Was ist das "Internet der Dinge"?

 

Das sogenannte "Internet der Dinge" (engl. "Internet of Things", IoT) bezeichnet elektronische Geräte, die mit dem Internet verbunden werden und Daten mit anderen internetfähigen Geräten austauschen können. Zu diesen "vernetzten Geräten" zählen Laptops, Smartphones und Computer, doch der Begriff ist längst nicht mehr auf diese drei Klassiker beschränkt. Die Bezeichnung "Ding" in "Internet der Dinge" kann sich auf eine Vielzahl von Gegenständen beziehen – vom Blutdruckmessgerät über das Bluetooth-fähige Türschloss bis hin zum Garagentoröffner mit eigener IP-Adresse, der zur Netzwerkübertragung in der Lage ist.

Bedenken rund um das Internet der Dinge

Bei so vielen Informationen, die über mehrere Geräte übertragen werden, besteht immer die Gefahr, dass Daten abgefangen und für bösartige Zwecke missbraucht werden. Ein einfaches Gerät wie Ihr Fitness-Tracker kann durch einen Hacker-Angriff zur Zugangspforte für Ihr gesamtes Heimnetzwerk werden.

Wie Sie sich schützen können

Die Weiterentwicklung des Internets der Dinge und die zunehmende Benutzerfreundlichkeit dieser Geräte gehen mit einem erhöhten Risiko einher, dass weitere Bedrohungen und bisher unbekannte Situationen auf der Bildfläche erscheinen. Bislang besteht die beste Sicherheitsmaßnahme darin, stets über alles Wissenswerte im Zusammenhang mit Ihren internetfähigen Geräten informiert zu bleiben. In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zum Internet der Dinge und dessen Auswirkungen auf unseren Alltag, während es sich mit dem Wandel der Technologie und der Welt, in der wir leben, weiterentwickelt.

Was hält die Zukunft für das Internet der Dinge bereit?

Es steht zu erwarten, dass uns Milliarden von internetfähigen IoT-Geräten das Leben erleichtern werden. Das Internet der Dinge bietet Informationen in Echtzeit, die uns in die Lage versetzen, unsere Häuser, Wohnungen und Firmen aus der Ferne zu überwachen. Mit nichts weiter als einer Internetverbindung werden Geräte eigenständig arbeiten. Die daraus resultierenden Zeit- und Ressourceneinsparungen ermöglichen bessere Ergebnisse.

  • Absicherung des Internets der Dinge

    Kleine, am Körper tragbare Geräte, sogenannte Wearables, intelligente Haustechnik und das vernetzte Auto sind relativ junge Technologien, die jedoch schnell zum neuesten Technik-Trend geworden sind. Von den Gadgets in Ihrer Tasche bis hin zu Ihren Geräten daheim und Ihrem Auto – sie alle können Informationen über Ihre Lebensgewohnheiten übermitteln, da sie eines gemeinsam haben ...

    Weiterlesen
  • Intelligente Haustechnik: So richten Sie ein "Smart Home" ein

    Eines der größten Sicherheitsprobleme bei Smart Homes besteht darin, dass Geräte vor Hackern und Cyberangriffen geschützt werden müssen. Hier erhalten Sie Praxistipps zur Cybersicherheit, die Sie in Bezug auf intelligente Haustechnik beachten sollten.

    Weiterlesen
  • Vernetztes Spielzeug und was Sie darüber wissen sollten

    Das Internet der Dinge (eng. "Internet of Things", IoT) ist keine ferne Zukunftsmusik über den Einzug der Technologie in unser Zuhause. Es ist längst Realität und Teil unseres Alltags.

    Weiterlesen
  • Was ist das "Internet der Dinge"?

    Der Begriff "Internet der Dinge" (engl. "Internet of Things" oder "IoT") ist Ihnen im Zuge der zunehmenden Vernetzung unserer Welt wahrscheinlich schon einmal begegnet. Doch was bedeutet er?

    Weiterlesen
  • Schützen Sie Ihr Smartphone bei Verwendung eines vernetzten Geräte-Hubs

    Smartphones sind die neue Norm. In einer Welt der allgegenwärtigen Vernetzung sind sie wie kleine persönliche Assistenten, die uns dabei helfen, den Überblick über unsere beruflichen und sozialen Verpflichtungen zu behalten, unsere Gesundheit zu messen, uns über Neuigkeiten zu informieren und auf Tausende von leistungsstarken Apps zuzugreifen.

    Weiterlesen
  • Schutz der Privatsphäre auf vernetzten Geräten

    Die Welt von heute ist von Konnektivität und Komfort geprägt. Bis 2020 werden Schätzungen von Gartner zufolge über 25 Milliarden vernetzte Geräte in Gebrauch sein. Diese zunehmende Digitalisierung alltäglicher Gegenstände wird auch als "Internet der Dinge" (engl. "Internet of Things", IoT) bezeichnet.

    Weiterlesen
  • Wie sicher ist das vernetzte Zuhause?

    Das vernetzte Zuhause ist in erster Linie bedienungsfreundlich und komfortabel. Sind Sie schon einmal aus dem Haus gegangen und haben sich gefragt, ob Sie auch wirklich den Herd abgestellt oder die Wohnungstür verriegelt haben? Im vernetzten Zuhause brauchen Sie nur Ihre App zu befragen.

    Weiterlesen
  • So schützen Sie Ihre vernetzten Wearables

    Smartwatches und smarter Schmuck werden immer beliebter, da immer mehr Leute erkennen, welche Vorzüge es haben kann, das Potenzial des Internets im wahrsten Sinne des Wortes in der Hand zu haben. Das Marktkonzept des "Internets der Dinge" trägt ebenfalls zu diesem neuen Trend bei.

    Weiterlesen
  • Mobile Fitness-Tracker – Hacker könnten Ihnen dicht auf den Fersen sein

    Tragbare Geräte und Apps zur Gesundheitsmessung enthalten leider zahlreiche Schwachstellen, die Hacker ausnutzen können, um an Ihre persönlichen Informationen zu gelangen.

    Weiterlesen
  • Online-Betrug

    Der Begriff "Internetbetrug" umfasst unterschiedliche betrügerische Methoden, die von Cyberkriminellen im Internet unterstützt werden. Dieser Betrug kann auf unzählige Arten begangen werden: über Phishing-E-Mails, soziale Medien, SMS-Nachrichten an Ihr Mobiltelefon, falsche, angeblich vom technischen Support kommende Anrufe, Scareware und mehr.

    Weiterlesen
  • Privatsphäre

    Heutzutage sind wir nahezu permanent mit dem Internet verbunden. Dieses vernetzte Leben hinterlässt eine Spur von Daten aus den verschiedenen elektronischen Geräten, die wir verwenden. Von den Apps auf Ihrem Smartphone über den Browserverlauf auf Ihrem Computer bis hin zu den Daten auf Ihrem Fitness-Tracker – alles, was mit dem Internet verbunden ist, speichert Daten.

    Weiterlesen
  • Schadsoftware

    Hier erhalten Sie grundlegende Informationen zu unterschiedlichen Arten von Online-Bedrohungen, Sicherheitslücken in Ihrem System und Strategien zur Verhinderung von Angriffen.

    Weiterlesen