Mobilgeräte

Warum Smartphones und Tablets Sicherheitssoftware benötigen


Verfasst von einem Mitarbeiter von Symantec

 

Sie installieren Internetsicherheits-Software auf Ihrem Computer, doch wie sieht es mit Ihrem Smartphone oder Tablet aus? Wenn Sie glauben, dass Mobilgeräte keinen derartigen Schutz benötigen, liegen Sie falsch. Diese Geräte sind im Grunde nichts anderes als leistungsstarke Minicomputer und können daher genauso wenig auf Sicherheitsvorkehrungen verzichten wie Ihr Laptop.

Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten Gründe, warum Smartphones und Tablets Sicherheitssoftware benötigen, und Sie erfahren, wie Sie Ihr Gerät schützen können:

Persönliche Daten

E-Mail-, Social-Media- und Online-Banking-Konten sind fraglos die wichtigsten Daten, die es zu schützen gilt, und auf Ihrem Smartphone oder Tablet sind ebenso viele dieser sensiblen Daten gespeichert wie auf Ihrem Computer. Allein Ihr E-Mail-Postfach liefert wahrscheinlich alle persönlichen Daten, die ein Hacker benötigt, um Ihre Identität zu stehlen, ganz zu schweigen von den Risiken, denen Ihre Geräte durch die Apps ungeprüfter Drittanbieter ausgesetzt sind.

App Stores von Drittanbietern

Wie bereits erwähnt, stellen Drittanbieter-Apps eine Bedrohung für Smartphone- und Tablet-Nutzer dar. Seriöse App Stores sind am unbedenklichsten, da deren Betreiber Sicherheitsmaßnahmen ergriffen haben, um zu verhindern, dass dort infizierte Apps verkauft werden. Das große Problem bei App Stores von Drittanbietern besteht darin, dass zum Teil jeder seine Apps dort einstellen kann.

Diese Stores sind normalerweise nicht reguliert und oft werden dort kostenlose Versionen gebührenpflichtiger Apps angeboten, die den Nutzern als Schnäppchen verkauft werden. Tatsächlich erhalten sie jedoch eine mit Schadsoftware gespickte App, die so programmiert ist, dass sie möglichst viele Daten abgreift.

Steigende Beliebtheit

Mobilgeräte geraten immer häufiger ins Visier von Hackern und Betrügern, denn nie waren Smartphones und Tablets beliebter. Hinzu kommt, dass ihre Besitzer sie nicht als Computer wahrnehmen, sodass sie im Vergleich zu einem Laptop, der mit Sicherheitssoftware, Verschlüsselung und Firewall geschützt ist, relativ einfach zu hacken sind.

Tipps zum Schutz Ihrer Geräte

Schützen Sie Ihre Geräte mit einer Sicherheitssoftware und gehen Sie bei der Installation von Apps mit Bedacht vor. Laden Sie diese nur aus seriösen App Stores herunter und lesen Sie sich vor der Installation die Bewertungen durch.

Bildschirmsperren sind ebenfalls eine wichtige Sicherheitsvorkehrung, da sie Dieben den Zugriff auf Ihre Daten erschweren. Wenn sich Ihr Tablet oder Smartphone mit einer einfachen Wischgeste entsperren lässt, sind Ihre Daten möglichen Eindringlingen schutzlos ausgeliefert.

Sich vor Phishing-Betrug per SMS in Acht zu nehmen, ist eine weitere wichtige Maßnahme. Heutzutage sind E-Mails nicht die einzige Gefahrenquelle – auch Textnachrichten sind anfällig für Phishing-Versuche.

Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl: Wenn Ihnen eine Meldung verdächtig erscheint, ist sie es vermutlich auch.

Außerdem sollten Sie Ihr Smartphone bzw. Tablet regelmäßig aktualisieren. Veraltete Software kann nicht nur Computer, sondern auch Mobilgeräte gefährden. Überprüfen Sie auch die Sicherheitseinstellungen Ihres Geräts und passen Sie sie bei Bedarf an.

Achten Sie darauf, dass auf allen Ihren Computern Sicherheitssoftware installiert ist, und halten Sie sie stets aktuell, um sich vor den neuesten bekannten Bedrohungen zu schützen. Eine mögliche Lösung ist Norton Security, das Funktionen zum Echtzeitschutz vor vorhandenen und neu auftretenden Schadprogrammen bietet – auch zum Schutz vor Ransomware und Viren.


Ausschlüsse und Verweise:
Symantec Corporation, einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Cybersicherheit, unterstützt Unternehmen, Behörden und Privatanwender beim Schutz ihrer wichtigsten Daten, wo immer sich diese befinden. Mehr als 50 Millionen Personen und Familien verlassen sich auf die umfassende Norton- und LifeLock-Plattform für digitale Sicherheit von Symantec, die ihnen hilft, ihre personenbezogenen Daten, Geräte, Heimnetzwerke und ihr digitales Leben zu schützen.

Copyright © 2019 Symantec Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Symantec, das Symantec-Logo, das Häkchen-Logo, Norton, Norton by Symantec, LifeLock und das LockMan-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Symantec Corporation oder ihrer verbundenen Unternehmen in den USA und anderen Ländern. Firefox ist eine Marke der Mozilla Foundation. Google Chrome und Android sind Marken von Google, LLC. Mac, iPhone und iPad sind Marken von Apple Inc. Microsoft und das Windows-Logo sind Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Der Android-Roboter wurde aus einem von Google erstellten und freigegebenen Werk wiedergegeben und/oder modifiziert und wird gemäß den in der Creative Commons 3.0 Attribution-Lizenz beschriebenen Bedingungen verwendet. Andere Unternehmens- und Produktnamen sind eingetragene Marken oder Marken des jeweiligen Unternehmens.