Norton Blog

« Zurück zum Norton Blog

Haben Sie das Zeug dazu, zu einem WLAN-Krieger zu werden?

by Norton-Team

Ihre digitale Welt kann ein sehr geschäftiger Ort sein. Doch haben Sie schon einmal überlegt, wie Sie jeden Tag die Verbindung zu Ihrem Online-Leben herstellen? 

Öffentliches WLAN ist nahezu überall verfügbar, stellt aber auch ein Sicherheitsrisiko für unsere persönlichen Daten auf Laptops und Smartphones dar. Sind Sie bereit, ein WLAN-Krieger zu werden und die Gefahren von öffentlichem WLAN zu bekämpfen?

Hier sind unsere Tipps, wie Sie sicher online gehen können: 

Nutzen Sie wann immer möglich ein abgesichertes Netzwerk. Wenn kein abgesichertes Netzwerk zur Verfügung steht, können Sie auch ein ungesichertes WLAN verwenden, sofern für diese Verbindung wenigstens irgendeine Form von Login oder Registrierung erforderlich ist.

Schalten Sie die automatische Verbindungsaufnahme zu Netzwerken aus. Die meisten Laptops, Tablets und Smartphones können sich automatisch in Netzwerke einloggen und diese nahtlos wechseln, wenn Sie unterwegs sind. Das ist zwar sehr komfortabel, kann Sie aber mit Netzwerken verbinden, die Sie normalerweise nicht nutzen würden. Schalten Sie diese Funktion daher ab, besonders, wenn Sie an Orten unterwegs sind, an denen Sie sich nicht auskennen.

Überwachen Sie die Bluetooth-Aktivitäten Ihres Geräts. Bluetooth ist zuhause eine feine Sache, da Sie damit viele Geräte miteinander verbinden können. Ein in der Öffentlichkeit eingeschaltetes Bluetooth kann dagegen gefährlich werden. Schalten Sie diese Funktion daher immer ab, wenn Sie das Haus, Büro oder eine andere sichere Umgebung verlassen.

Rufen Sie in einem ungesicherten öffentlichen Netzwerk niemals Online-Banking-Konten oder andere Websites mit vertraulichen persönlichen Informationen auf. Das ist selbst bei abgesicherten Netzwerken nicht automatisch ungefährlich. Wägen Sie sorgfältig ab, ob Sie in einem öffentlichen WLAN wirklich auf diese Seiten zugreifen müssen.

Lassen Sie Ihren Laptop, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone in der Öffentlichkeit niemals unbeaufsichtigt. Auch wenn das Netzwerk vielleicht abgesichert ist, kann jemand Ihr Gerät unbefugt benutzen oder ausspionieren.

Kaufen Sie nicht online ein, wenn Sie in einem öffentlichen Netz unterwegs sind. Natürlich ist das Einkaufen an sich meist kein sensibler Vorgang, aber dabei kann die Eingabe persönlicher Daten wie Kontonummern oder Login-Daten des Händlers erforderlich sein. In einem öffentlichen Netzwerk sollten Sie also besser nicht shoppen.  


Erwägen Sie den Einsatz eines virtuellen privaten Netzwerks (VPN), um Ihre Privatsphäre und Anonymität in einem öffentlichen WLAN-Netzwerk zu gewährleisten. VPN-Services wie Norton Secure VPN verschlüsseln die Daten, die Sie über einen öffentlichen WLAN-Hotspot senden und empfangen, und schützen Sie damit vor dem Zugriff durch andere, die gleichzeitig im selben Netz unterwegs sind.

Dieser Beitrag wurde veröffentlich am Mo Dez 05, 2016 unter online safety , online safety tips und online security

SIE MÖCHTEN MEHR ERFAHREN?

Folgen Sie uns, um aktuelle Neuigkeiten, Tipps und Updates zu erhalten.